Burgentouren

Idealburg des Königs – Von Burg Falkenstein über den Zirmgrat im Allgäu

Heute geht es von Burg zu Burg über den Zirmgrat, oder auch Zirmengrat genannt. Dabei überschreite ich auch die Grenze zwischen Bayern und Tirol und damit zwischen Deutschland und Österreich. Ich starte im Allgäu bei Pfronten, erklimme den Falkenstein, der die höchstgelegene Burg Deutschlands auf seinen Schultern trägt und wandle dabei auf den Spuren des Märchenkönigs Ludwig II. Über den Zirmgrat wandere ich dann Richtung Osten und habe fabelhafte Ausblicke zu beiden Seiten des Kamms. In…

  • 0

Zum Hopfensee und nach Hopferau im Allgäu – Auf den Spuren von Konrad Zuse

Im Allgäu läuft man ja fast schon Gefahr, einer Reizüberflutung zum Opfer zu fallen, geht es um Berg, Burgen, Outdoor Erlebnisse. Hochvogel, Rote Flüh, Nagelfluhkette, sind den Bergsteigern sicher ein Begriff. Neuschwanstein, Falkenstein, Hohenfreyberg und Eisenberg dürfte den Burg- und Schlossbegeisterten einiges sagen. Und auch die vielen Seen wie Forggensee, Weißensee und Rottachsee sind beliebte Ziele für Tagesausflüge. Wenn ich Euch nun frage, ob ihr den Allgäuer Bier und Käse Wanderweg kennt, ob ihr schon mal am Hopfensee unterwegs wart oder ob ihr gewußt habt, dass Konrad Zuse die Grundlage der Deutschen Computerindustrie in Hopferau im Allgäu gelegt hat, was würdet ihr dann sagen? Auf meiner heutigen Tour werde ich Euch dazu einiges erzählen und auch wieder neues aus der Allgäuer Burgen- und Schlösserschmiede vorstellen.…

  • 0

Zu den Burgen von Riedenburg im Altmühltal

Riedenburg im Altmühltal liegt im niederbayerischen Landkreis Kelheim. Die Besiedelung um Riedenburg begann schon früh. In der Zeit als Kelten und Bajuwaren sich vermischten: ca. ab dem 6. Jahrundert. Das Land um den Lauf der Altmühl war dicht von Buchen- und Eichenwäldern bestanden. Erste Siedlungen formierten sich und trugen Namen mit der Endung -ing, so wie Aicholding oder Deising. Heute noch als Ortsteile von Riedenburg bekannt. Die Gründung der Stadt geht auf das Geschlecht der…

  • 1

Zur Isenburg: Bloggerwanderung und Abrechnung!

Eine herbstliche Burgenwanderung im Ruhrgebiet war mein Wunsch, als ich im Oktober 2014 zur Spielemesse in Essen zu Besuch war: ein Tag Auszeit. Jens von hiking-blog.de ergriff gleich die Initiative und suchte eine wirklich schöne Tour aus, die nicht nur eine Perle der Burgen in der Ruhrregion bereit hielt – die Isenburg -, sondern auch ein wirklich schönes Landschaftsbild der Ruhrregion zeichnete. Und als Sahnehäubchen wurde das ganze kurzer Hand zur Bloggerwanderung ernannt, denn neben…

  • 4

Am Rheinsteig – Tag 1: Die Strecke der Burgen

Am 9. Mai 2015 findet der erste Deutsche Bloggerwandertag statt, organisiert von Top Trails Of Germany. Dabei darf ich am Rheinsteig auf einer Tour wandern, die mir Frank vom Rheinsteig-Büro ausgearbeitet hat. Also treffen wir uns um 8:00 in der Früh in Kamp-Bornhofen – was mein Tagesziel sein wird – und machen uns gemeinsam in Richtung St. Goarshausen auf, den Ausgangspunkt dieser Tour. Laut Kompass-Wanderführer Rheinsteig, ist das die Etappe No. 11, die als „schwer“ eingestuft ist.…

  • 0

Das idyllische Anlautertal und die Burg Bechthal

Das Anlautertal liegt auf dem Weißenburger Jura, auf der Fränkischen Alb in Mittelfranken. Es ist nach dem gleichnamigen Fluß, der Anlauter, benannt. Die Anlauter misst eine Länge von 29 km und mündet bei Kinding in die Schwarzach. Die wiederum in die Altmühl mündet und die Altmühl fließt nach gut 227 km bei Kelheim in die Donau. Ja und die Donau selbst mündet nach über 2.810 km als zweitgrößter Fluss Europas im Schwarzen Meer. Aber zurück…

  • 0

Die Alte Salzstrasse und Burg Rettenberg

Heute ist der Rottachberg im Allgäu fällig, über die Alte Salzstrasse erreichbar. Der zieht sich auf über 7 km Länge, südlich vom Rottachspeicher bei Greifenmühle, in einem Bogen bis Rettenberg. Der Rottachberg im Allgäu erreicht mit dem Falkenstein, seinem höchsten Gipfel, die Höhe von 1.115 m. Der Falkenstein (nicht der bei Pfronten!) ist zum einen leicht zu erwandern, zum anderen ein beliebter Kletterfels. Aber soweit soll es heute nicht gehen. Ich glaube, ich habe mich momentan auf die…

  • 2

Schneeschuhtour zum Drachenköpfle im Allgäu

Ich will eine Tour machen, die alles in sich vereint, wofür der Luftschubser steht: Berge, Burgen, Outdoor. Und wo bitteschön geht das besser als im voralpinen Allgäu? Diese Tour verspricht absolutes Luftschubsererlebnis. Sommer wie Winter! Ein kleiner Gipfel, das Drachenköpfle, zwei beeindruckende Burgen und jede Menge Alpenpanorama vor der Nase. Also warte ich nicht lange, sondern mach mich gleich am ersten Tag im Jahr drauf und dran, diese Tour zu erkunden. DIE TOUR IM ÜBERBLICK…

  • 0

Zur Burgruine Werdenfels im Werdenfelser Land

Der Bayern ist gemütlich, der Berliner ein lebhaftes Wesen. Schafft die Tour zur Ruine Werdenfels diese beiden auf einen Nenner zu bringen? Was es dazu braucht: Berge, Burgen und Wasser. Na und Kuchen ist natürlich auch nicht schlecht.…

  • 0

Felsenburgen – Nordvogesen & Pfälzer Wald

Die 7-Burgen-Tour bietet einfach alles: Die faszinierende Landschaft des Pfälzer Waldes und der Nordvogesen, jede Menge Höhenmeter und nicht zuletzt traumhafte Felsenburgen aus dem typischen roten Stein dieser Region. Beinahe schon ein Muss für alle Burgenliebhaber. …

  • 1

Burgen im Laucherttal

Diese kleine Tour in der Schwäbischen Alb, führt uns ins Laucherttal. Eine Tour durch Wald und über Wiesen, die mit drei schönen Burgruinen aufwartet. Am Ende der Tour kann man sich sogar noch an einer Sommerrodelbahn vergnügen. Die Tour bietet also jede Menge für Groß und Klein.…

  • 2

Im Tal der Burgen – die Große Lauter

Wenn mich jemand fragen würde: Welches war Deine anstrengendste, beeindruckenste und längste Burgentour, dann fällt mir sofort diese Tour im Tal der Großen Lauter ein. Das Tal liegt in der Schwäbischen Alb. Sie gilt als das Gebiet mit er höchsten Burgendichte Mitteleuropas. Vorsicht: Lange Tour – viele Bilder – langer Artikel.…

  • 5

Zur Burgruine Volmarstein

Eine tolle Aussicht ins Ruhrtal und die romantisch liebliche Herbstlandschaft um die Wälder der südlichen Ruhrberge, machen diese kleine Wanderung bei Wetter-Volmarstein zu einer abwechslungsreichen und gemütlichen Unternehmung. Eine Rundtour über Wald- und Wiesenlandschaften, die ihren Beginn und ihr Ende nahe der Burgruine Volmarstein nimmt.…

  • 1

Château de Quéribus: Im Land der Katharer – Pyrenäen Teil 10

Den Abschluss unseres Abenteuers in den Pyrenäen und dem Languedoc-Roussillon bildet die Tour zum Château de Quéribus. Es ist eines der markantesten Burgen der Katharer, in dem es heute noch viel zu entdecken gibt. Wir möchten uns in diesem Beitrag auch ein wenig dem Land und den Burgen der Katharer widmen. …

  • 2

Château de Montségur – Pyrenäen Teil 8

Als uneinnehmbare Zufluchtsstätte der Katharer galt er: Montségur, der sichere Berg. Es ranken sich einige Geschichten um die Burg und wie wir gehört haben, noch einige mehr um den sagenhaften Schatz der Katharer, der bis jetzt nie gefunden wurde. Wirklich nicht?…

  • 2

Hinweise zu den Tourenbeschreibungen


Bei der Einstufung der Anforderungen und Charakteristika der hier vorgestellten Touren, orientieren ich mich grds. an der SAC-Wanderskala, der SAC-Schneeschuhtourenskala und der SAC-Klettersteigskala. Hier findet ihr alle Skalen des SAC.
Alle Angaben der Tourensteckbriefe wie: Gehzeit (Zeit in Bewegung ohne Standzeiten wie Pausen), Höhenmeter (Anstieg & Abstieg), Distanz und die Höhenprofilgrafik sind nur zur Orientierung gedacht. Das GPS-Gerät misst leider nicht auf den Meter oder die Sekunde genau. Es besteht kein Anspruch auf Genauigkeit der Daten.